Einblasdämmung in Hamburg Fuhlsbüttel:

Fuhlsbüttel gehört zum Bezirk Nord und liegt somit auch im Norden von Hamburg. Bekannt sicherlich auch durch den Hamburger Flughafen der sich hier befindet. In Fuhlsbüttel gibt es aber auch viel Grün und den Alsterwanderweg, der zum erholen und genießen lockt. Geht man durch die Straßen von Fuhlsbüttel, so sieht man viele Einfamilienhäuser und Villen, die zumeist eine Putzfassade tragen. 

Rotklinkerhaus, Klinkerfassade Rotklinker, Backsteinhaus  

Mit Hilfe der Kerndämmung mittels Einblasdämmtechnik kann die charakteristische Optik der Backsteinfassaden erhalten werden. Wertvolle Klinkerfassaden der 1920er und 30er Jahre sowie Backsteingebäude der 1950er bis 80er Jahre können schonend im Einklang mit der Sicherung baukultureller Werte energetisch saniert werden. Geht es um eine nachträgliche Kerndämmung, so ist eine zweischaliges Mauerwerk eine Vorraussetzung, dies wurde aber zum größten Teil schon in frühen Jahren in Norddeutschland „eingebaut“, so dass eine nachträgliche Kerndämmung kein Problem darstellt. Doch es gibt verschiedene Luftschichtbreiten bei dieser Bauweise, daher haben wir auch verschiedene Materialien, damit Sie die beste Dämmung für Ihr Haus bekommen, die wir Ihnen gerne Näher bringen möchten. So empfehlen wir z. B. für Luftschichten die unter 5cm sind unsere EPS Perlen, da sich diese durch Ihre Ellipsenform und Größe von < 4-6mm einfach optimal in schmalen Luftschichten verteilen und einblasen lassen. Sie erreichen die WLS 033 und haben eine Schüttdichte von ca. 16-20kg/m3. Bei Luftschichten ab 5cm empfehlen wir hingegen unsere ECOFIBRE BLT 7 Steinwolle, die in Flockenform eingeblasen wir. Sie erreicht die WLS 038 und hat eine Rohdichte von ca. 65kg/m3. Hier kann eine Heizkostenersparnis von ca. 30% bei einem mittleren Einfamilienhaus erreicht werden.

einblasdaemmung hamburg
Kerndämmung in Hamburg (Mehrfamilienhaus)

Geht es um eine Dämmung im oberen Bereich Ihres Hauses, wie z. B. der obersten Geschossdecke, Flachdächern und Dachschrägen, im Holzrahmenbau, so empfehlen wir Ihnen unsere ECOFIBRE BLT 5 Steinwolle, die ebenfalls aus Flockenform besteht. Sie hat die WLS 038 und eine Rohdichte von offen aufgeblasen ca. 45kg/m3. Hier kann eine Heizkostenersparnis von ca. 20% bei einem mittleren Einfamilienhaus erreicht werden. Zudem zeichnen sich unsere Steinwollmaterialien durch folgende Eigenschaften aus, wie z. B. Biolöslichkeit, hydrophob (wasserabweisend), Formstabilität, Alters- und Verrottungsbeständigkeit. Außerdem wird der Schallschutz merklich verbessert, sie unterliegen der Baustoffklasse A1, haben einen Schmelzpunkt über 1000°C und sind nicht brennbar. 

Einblasdämmung im Flachdach eines Hochhaues in HamburgEinblasdämmung im Flachdach (Hochhaus in Hamburg)

 

 

Haben Sie weitere Fragen zum Thema Einblasdämmung oder suchen Sie einen zertifizierten Fachbetrieb in Ihrer Nähe? Rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns eine E-Mail über unser Kontaktformular, wir helfen Ihnen gerne weiter!